Werkverzeichnis

Stand: April 2009
Gesamtverzeichnis

Belletristik

Suzanne E. Berger Die liegende Frau. Gefangen im Haus meines Körpers Horizontal Woman Goldmann 2000.

Mireille Calmel Die Nächte der Königin Le lit d’Aliénor Blanvalet 2002.

Arthur C. Clarke Stärke 10 Richter 10 Heyne 1999.

Catherine Cookson Verlorenes Glück The Iron Facade Heyne 2005.

Bernhard Fauconnier Die Kinder des Kairos Kairos Ullstein 1998 [Leseprobe].

John Grisham Der Richter The Summons Heyne 2002 (als Mitübersetzerin).

John Grisham Die Schuld The King of Torts Heyne 2003 (als Mitübersetzerin).

John Grisham Die Begnadigung The Broker Heyne 2005 (als Mitübersetzerin).

John Grisham Der Gefangene The Innocent Man Heyne 2006 (als Mitübersetzerin).

John Grisham Berufung The Appeal Heyne 2008 (als Mitübersetzerin).

John Grisham Der Anwalt The Associate Heyne 2009 (als Mitübersetzerin). Noch nicht erschienen.

Lindsey Hunter Mein wunderbares Leben mit Paul Unbreakable. My Life with Paul, ClubPremiere 2009.

Jonnie Jacobs Tödliche Lüge The Next Victim ClubPremiere 2008. [Leseprobe]

John A. Keel The Mothman Prophecies. Tödliche Visionen. Das Buch zum Film The Mothman Prophecies Heyne 2002.

Rita Lakin Gladdy Gold und der charmante Bösewicht Getting Old is Criminal ClubPremiere 2009.

Cheryl Lanham Gute Vorsätze Good Intentions FuntasieClub 2001.

Marti Leimbach Daniel – ein Junge ohne Worte Daniel isn’t Talking Bertelsmann Club 2008. [Leseprobe]

Fiona Mountain Isabella Isabella List 2000.

Sean Russell Das verlorene Königreich. Goldvogel Swans‘ War. The Isle of Battle Heyne 2004.

Sean Russell Das verlorene Königreich. Sturmvogel Swans‘ War. The Shadow Roads Heyne 2005.

Kôji Suzuki loop – the ring III, Heyne 2004 (aus dem Französischen). [Leseprobe]

Elizabeth Wrenn Vier Pfoten und drei Kilo zu viel Around the Next Corner ClubPremiere 2008.

Sachbücher

Jean-Claude Barreau Das Leben Jesu. Eine Biographie Biographie de Jésus Heyne 1995.

Saffi Crawford, Geraldine Sullivan Das große astrologische Hausbuch für jeden Geburtstag. Sterne, Geburtstage, Schicksalszahlen The Power of Birthdays, Stars, & Numbers Scherz 1999.

David Ewing Duncan Der Kalender. Auf der Suche nach der richtigen Zeit Calendar. Humanity’s Epic Struggle to Determine a True and Accurate Year Heyne 1999.

Francois-Olivier Giesbert François Mitterrand. Die Biografie François Mitterrand. Une Vie Propyläen 1997 (als Mitübersetzerin).

Kenneth Gordon Studierende zu Groupworkern machen: Handlungsbezogene Methoden für den Unterricht. In: Mobile, Social Groupwork Report, 14. Jahrgang Nr. 2 2008.

Johannes von Jerusalem Das Buch der Prophezeiungen. Zukunftsvisionen eines großen Sehers für das dritte Jahrtausend Le Livre des Prophéties Heyne 1995.

Guido Knopp Der verdammte Krieg. Das Ende, C. Bertelsmann 1994 (Einzeltexte, Zeitzeugenberichte).

Jeffrey M. Masson Wenn Väter lieben. Aus dem Familienleben der Tiere The Emperor’s Embrace. Reflections on Animal Families and Fatherhood Heyne 2000.

Jeffrey M. Masson Katzen lieben anders The Nine Emotional Lives of Cats. A Journey into the Feline Heart Heyne 2003.

Fatéma Oufkir Gefangen in den Gärten des Königs. Der Kampf um meine Familie Les Jardins du Roi Goldmann 2000.

Marcel Rufo Selber Ödipus! Aus der Praxis eines Kinderpsychologen »Œdipe toi-même!« Goldmann 2002.

Bildbände

Yann Arthus-Bertrand Griechenland. Ein Porträt in Luftbildern La Grèce vue d’en haut RV Verlag 1997.

Anne Geddes Willkommen Until Now Heyne 1998. Ausgezeichnet mit dem Kodak-Fotobuchpreis.

Frédéric Di Méglio Reise ins Blau. Zaubergärten unter Wasser. Mit Versen aus den »Fleurs du Mal« von Charles Baudelaire Regards sous-marins. Des Fleurs du Mal de Charles Baudelaire Bucher 1997.

Reiseliteratur

Christopher Baker Mi Moto Fidel. Mit dem Motorrad durch Kuba. Eine Reise in das Herz der Karibik Mi Moto Fidel National Geographic 2001.

Roff Smith Eiskaltes Bier und Krokodile. Mit dem Fahrrad durch Australien Cold Beer and Crocodiles National Geographic 2001.

Louise Vincent Trost aus dem Kühlschrank. Warum man Trost nicht wegessen kann Arrêtez de manger vos émotions Ariston 2001.

Lonely Planet Irland, MairDumont 2006 (als Mitübersetzerin).

Lonely Planet Ungarn, MairDumont 2006 (als Mitübersetzerin).

Lonely Planet Südafrika, MairDumont 2007 (als Mitübersetzerin).

Falk Spirallo Lanzarote, Falk Verlag 2006.

Der National Geographic Traveler Vietnam, G+J/RBA 2006 (als Mitübersetzerin).
Übersetzung ins Französische: Texte für die Datenbank des PKW-Navigationssystems von BMW (Beschreibungen von Städten, touristischen Attraktionen u. Ä.), Falk Verlag 1996/97.

Dorling Kindersley Vis-à-vis: Japan, DK 2001.

Dorling Kindersley Jerusalem, DK 2000.

Ratgeber

Lindsey Porter Wohnen mit natürlichem Charme. 40 praktische Deko-Anleitungen Natural Style BLV 1998.

Deborah Price Money Therapy. Die 8 Geldtypen und ihr Weg zu Wohlstand und Reichtum Money Therapy. Using the Eight Money Types to Create Wealth and Prosperity Ariston 2001.

Simone Smart Das neue Stencilbuch. Mit 40 Schablonen zum kreativen Gestalten von Inneneinrichtung und Geschenken The New Stencil Book BLV 1998.

Voice-over

Übersetzung der Interviews französischer Zeitzeugen und Fertigung des Voice-over-Textes für den Dokumentarfilm Die Befreiung – Frankreich nach dem längsten Tag. Erstausstrahlung: 05.06.94 im ZDF.

Übersetzung der Interviews russischer Zeitzeugen und Fertigung des Voice-over-Textes für den Dokumentarfilm Weihnachten in Stalingrad. Erstausstrahlung: 23.12.92 im ZDF.

Übersetzung russischer Wochenschau-Ausschnitte für das Begleitvideo zum Buch: Knopp, Guido: Damals 1944, DVA, Stuttgart 1994.

Lektorate

Renate Hartwig Scientology – Ich klage an, Heyne 1994.

Kerstin Heiles Edith Piaf – Chansons d‘amour, Bühnenstück/Soloprogramm 2008 (Regie: Michael Wedekind).

Kerstin Heiles Manche mögen’s Heiles, Bühnenstück/Soloprogramm 2007 (Regie: Sarah Kohrs).

Kerstin Heiles Frau meiner Träume, Bühnenstück/Soloprogramm 2006 (Regie: Sarah Kohrs).

Hans-Christian Kirsch Route 66. Auf der Straße der Träume von Chicago nach L. A., Goldmann 1997.

Peter-Ferdinand Koch Menschenversuche. Die tödlichen Experimente deutscher Ärzte, Piper 1996.

Adolf Leisen, Maria Leitmeyer (Hg.) Mathilde Vollmoeller-Purrmann. Lebensbilder einer Malerin, Ausstellungskatalog, Speyer 2001.

Reiseführer: Handy-Stadtatlas Köln, RV Verlag 1996, Viva Twin Marokko, RV Verlag 1996, Viva Twin Moskau, RV Verlag 1996, Viva Twin Bali & Lombok, RV Verlag 1998, Viva Twin Brüssel & Brügge, RV Verlag 1997, Viva Twin Kuba, RV Verlag 1998, Viva Twin Barcelona, RV Verlag 1997, Vis-à-Vis St. Petersburg, Dorling Kindersley 1998 (Transkription der russischen Eigennamen), Vis-à-Vis Moskau, Dorling Kindersley 1999 (Transkription der russischen Eigennamen).

Ernst Rebel Albrecht Dürer. Maler und Humanist, C. Bertelsmann 1996.
Rock Encyclopedia. Bertelsmann Rocklexikon, BEE BOOK, Bertelsmann Electronic Publishing 1996.

Herta Simon et al. Gartenvergnügen wie noch nie, Gräfe und Unzer 1996.
Der neue Gartenratgeber, Blattsammlung, Meister Verlag 1996–1997.

Eigene Texte

Im Rahmen meiner Tätigkeit für das ZDF und Guido Knopp entstanden zahlreiche populärwissenschaftliche Texte zu zeithistorischen Themen, verfasst im Duktus des „Mr. History des deutschen Fernsehens“.

Buchkapitel über den Kanzlerspion Günther Guillaume „Der Referent“, in:
Knopp, Guido, Top-Spione. Verräter im Geheimen Krieg, C. Bertelsmann, 1994, S. 179–237.

Diverse Beiträge zu Guido Knopps Damals-Reihe (DVA Stuttgart 1994/95):
Die letzten Tage von Vichy – Frankreich zwischen Kollaboration und Résistance (1944);
Der Vierte im Bunde – Die Renaissance der »Grande Nation«;
Konfetti für die Boys – Die Welt feiert das Ende des Krieges (1945);
Entscheidung für Deutschland – Die Volksabstimmung an der Saar;
Feindliche Brüder – Chruschtschow wirbt um Tito;
Mangel nach Plan – Alltag im zweiten deutschen Staat [Leseprobe];
Das Morden im Maghreb – Frankreichs Kriege in Nordafrika;
An Moskaus langer Leine – Die DDR darf souverän werden (1955);
Spirale der Gewalt – Frankreichs Politik in Nordafrika;
»Keine dramatische Aktion« – Deutschland beim Nato-Gipfel;
Die Entlarvung des Tyrannen – Stalins Nimbus wird demontiert;
Im Westen was Neues – Der Saarvertrag tritt in Kraft (1956) u. a.

Außerdem Artikel für die Lokal- und Kulturseiten der Tageszeitungen DIE RHEINPFALZ und KÖTZTINGER ZEITUNG.

Texte für die Datenbank des BMW-Navigationssystems (Beschreibungen touristischer Attraktionen u. Ä.), Falk Verlag, 1996/97.

ANNIE – das Musical, Programmheft, Texte und Redaktion, München 1998.
Texte für Internetseiten, Klappentexte, Gutachten und vieles mehr.